Tourismus

„Weiche“ Standortfaktoren auf dem Vormarsch? – Ihre Meinung als Unternehmer ist gefragt

Gewinnen „weiche“ Standortfaktoren wie Image, Freizeitwert und Lebensqualität am Standort für Sie als Unternehmer bei zentralen Fragen der betrieblichen Entwicklung zusätzliche Bedeutung? Helfen die attraktive Freizeitinfrastruktur, ein überdurchschnittliches Gastronomie-, Kultur- und Shoppingangebot  sowie verbesserte Lebensqualität Ihnen dabei, Ihre Arbeitskräfte in der Region zu halten? Können Unternehmen bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter von außen,  also im immer intensiveren „Kampf um die Köpfe“ vielleicht sogar durch ein attraktiveres Umfeld punkten?
Darum geht es beim diesjährigen Sparkassen-Tourismusbarometer, das den Freizeit- und Tourismussektor nicht nur als Wirtschaftsfaktor, sondern vor allem als  Stabilisator und Impulsgeber für die Regionalentwicklung untersucht. Das Tourismusbarometer Westfalen-Lippe spiegelt das derzeitige Stimmungsbild der Tourismusbranche in 5 Regionen, darunter auch das Ruhrgebiet wider.
Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, um uns Ihre Einschätzung zu diesen Fragen mitzuteilen. Die Umfrage endet Mitte April.
Mit dem nachfolgenden Link gelangen Sie direkt zur Umfrage:
Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym und nur zum Zwecke dieser Untersuchung ausgewertet.
Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Datenschutzhinweis:
Ausschließlichkeit: Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Informationen werden nur zum Zwecke der hier genannten Untersuchung verwendet.
Anonymität: Informationen zum Standort (IP-Adresse) und Geräteverwendung werden nicht erhoben, Cookies nicht gesetzt.
BSI-zertifiziertes Befragungstool: Das für die Befragung verwendete System Questback ist zertifiziert und somit mit dem Deutschen Datenschutzrecht konform. Daten werden in Bremen – zertifiziert vom Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI) – gehostet. Die Datenverarbeitung geschieht ausschließlich nach EU Richtlinien in Europa (https://www.questback.com/de/datenschutz-datensicherheit).