Wochenmärkte

Wochenmärkte in Dortmund

Insgesamt finden in den Dortmunder Stadtgebieten 13 Wochenmärkte statt.
Die Wochenmärkte in allen Dortmunder Stadtbezirken finden jeweils in der Zeit von 07:00 bis 13:00 Uhr statt. Hinweise zu den Terminen und Standorten finden Sie nachfolgend:
 
Wochenmarkt in Dortmund-Aplerbeck (Aplerbecker Marktplatz)
donnerstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
Der Wochenmarkt in Aplerbeck wird jeden Donnerstag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Aplerbecker Marktplatz durchgeführt.
Zu den Sortimenten gehören vor allem Waren aus den Bereichen der Nahrungs- und Genussmittel. Weitere Stände verkaufen Textilien und Kleinlederwaren. Zudem gibt es Imbissbuden.
 
Wochenmarkt in Dortmund-Brackel (Marktplatz):
donnerstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
Der Wochenmarkt in Brackel findet jeden Donnerstag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Marktplatz des Stadtbezirkszentrum zwischen Brackeler Hellweg und Oberdorfstraße statt. Zu den Sortimenten zählen Waren aus den Bereichen Nahrungs- und Genussmittel und Textilien.
 
Wochenmarkt Innenstadt-Ost auf dem Davidismarkt (Ecke Davidisstraße/Von-der-Tann-Straße)
samstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Jeden Samstag findet der kleinste Dortmunder Wochenmarkt, der Davidismarkt, in der östlichen Innenstadt im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.
Durch die teils gründerzeitliche Bebauung der Straßenzüge und den hohen großen Bäumen entsteht ein ganz besonderes Flair. Eine ausgewählte Anzahl von Händlern errichten ihre Stände in der Davidisstraße und sichern den Anwohnern somit die Versorgungsmöglichkeit mit frischen Nahrungs- und Genussmitteln. Ergänzt wird das Angebot durch Blumen und Pflanzen.
Für Kunden ist Dortmunds kleinster Wochenmarkt mit dem Auto oder von der Stadtbahnhaltestelle "Von-der-Tann-Straße" aus zu erreichen. Von dort sind es vier Gehminuten bis zum Davidismarkt.
Weitere Informationen zum Davidismarkt finden Sie hier: www.davidis-markt.de
 
 
Wochenmarkt in Dortmund-Dorstfeld (Wilhelmplatz):
dienstags und freitags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
Der Dorstfelder Wochenmarkt findet jeden Dienstag und Freitag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Ortsteilzentrum auf dem Wilhelmplatz statt. Durch die direkt am Platz liegende Straßenbahnhaltestelle Wittener Straße ist der kleine Markt auch über öffentliche Verkehrsmittel sehr gut zu erreichen.
Zu den Sortimenten zählen Waren aus den Bereichen der Nahrungs- und Genussmittel, Blumen und Pflanzen sowie Kleinlederwaren und Textilien.
 
Wochenmarkt in Dortmund-Eving (Evinger Straße):
freitags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Vom 5. Mai 2017 bis zum 30. Mai 2018 wird der Evinger Wochenmarkt gemäß eines Beschlusses des Rates der Stadt Dortmund vom 06.04.2017 probeweise auf die platzähnliche Bürgersteigfläche an der Evinger Straße zwischen Bezirksverwaltungsstelle und dem Einkaufszentrum verlegt.
Zu den Sortimenten zählen vor allen Dingen Waren aus den Bereichen Bekleidung und Kleinlederwaren. Nahrungs- und Genussmittel sowie Blumen und Pflanzen gehören ebenso zu den angebotenen Sortimenten.
 
Wochenmarkt Innenstadt-West (Hansa-Markt) auf dem Hansaplatz
mittwochs: 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr, freitags: 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr und samstags: 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr 
Der Hansamarkt ist der Hauptmarkt der Stadt Dortmund und liegt im Herzen der City. Jeweils mittwochs (07:00 Uhr bis 14:00 Uhr), freitags (08:00 Uhr bis 15:00 Uhr) und samstags (07:00 Uhr bis 15:00 Uhr) findet der Wochenmarkt auf dem Hansaplatz direkt neben der Haupteinkaufsstraße, dem Westenhellweg, statt. Regelmäßig bauen hier über 50 Beschicker ihre Verkaufsstände auf.
Zu den Sortimenten zählen vor allen Dingen Waren aus den Bereichen der Nahrungs- und Genussmittel sowie Blumen und Pflanzen. Der Hansamarkt ist der "grünste" Markt auf Dortmunder Stadtgebiet. Neben reichlich Obst und Gemüse werden zahlreiche weitere Feinkosterzeugnisse angeboten. Händler mit Kleinlederwaren (Taschen, Gürtel, Börsen, etc.) sowie Modeschmuck sind auf dem Hansamarkt per Marktsatzung ausgeschlossen.
 
 
Wochenmarkt in Dortmund-Hörde (Hörder-Stiftsmarkt):
dienstags und freitags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Der Hörder Wochenmarkt wird immer dienstags und freitags auf dem Platz an der Schlanken Mathilde sowie unter Einbeziehung eines Teilbereiches der Hermannstraße im Zentrum von Hörde im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr durchgeführt. Zu den Sortimenten zählen überwiegend Waren aus den Bereichen Nahrungs- und Genussmittel sowie Bekleidung.
 
Wochenmarkt in Dortmund-Hombruch (Harkortstraße/Fußgängerzone):
mittwochs und samstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
Jeden Mittwoch und Samstag findet in Dortmunds größtem Stadtbezirkszentrum Hombruch der Wochenmarkt im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf der Harkortstraße statt.
Die Verkaufsstände der Händler erstrecken sich entlang der Fußgängerzone sowie auf dem Platz vor der evangelischen Kirche und ergänzen somit das Angebot der ortsansässigen Einzelhändler. Im Schatten zahlreicher alter Bäume lädt die Außengastronomie bei gutem Wetter zum Verweilen ein.
Zu den Sortimenten zählen Waren aus den Bereichen der Nahrungs- und Genussmittel, Blumen und Pflanzen, Textilien, Kurz- und Haushaltswaren sowie Kleinlederwaren. Für Kunden gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten in den Nebenstraßen der Fußgängerzone. Darüber hinaus ist das Stadtbezirkszentrum gut durch die Haltestelle "Harkortstraße" an das Stadtbahnnetz der Stadt Dortmund angeschlossen.
 
Wochenmarkt in Dortmund-Huckarde (Rahmer Straße, Höhe Marienstraße):
dienstags und freitags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Der Huckarder Wochenmarkt findet jeden Dienstag und Freitag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Platz vor der Bezirksverwaltungsstelle im Stadtbezirkszentrum an der Rahmer Straße statt.
Zu den Sortimenten zählen vor allen Dingen Waren aus den Bereichen der Bekleidung sowie Nahrungs- und Genussmittel. Blumen und Pflanzen, Gewürzstände, Kurz- und Haushaltswaren, Imbissbuden sowie Stände mit Kleinlederwaren, Schuhen und Heimtextilien gehören ebenso zu den angebotenen Sortimenten.
 
Wochenmarkt  in Dortmund-Lütgendortmund (Limbecker Straße):
mittwochs und samstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
 Jeden Mittwoch findet Dortmunds westlichster Wochenmarkt im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Platz an der Limbecker Straße zwischen Haus Nr. 29 und Haus Nr. 31 im Stadtbezirkszentrum Lütgendortmund statt.
Die Stände der Wochenmarkthändler verteilen sich vom Marktplatz im Schatten der St. Magdalena Kirche bis zum Heinrich-Sondermann-Platz, der durch die S-Bahn-Haltestelle Dortmund-Lütgendortmund gut an das regionale Verkehrsnetz angebunden ist. Zu den Sortimenten zählen Waren aus den Bereichen der Nahrungs- und Genussmittel, Blumen und Pflanzen, Textilien, Kurz- und Haushaltswaren sowie Kleinlederwaren. 
 
Wochenmarkt in Dortmund-Mengede (Mengeder Markt):
mittwochs und samstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
Der Wochenmarkt in Dortmund Mengede findet jeden Mittwoch und Samstag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Marktplatz an der Siegburgstraße statt.
Zu den Sortimenten zählen Waren aus den Bereichen der Nahrungs- und Genussmittel, Blumen und Pflanzen, Textilien, Kurz- und Haushaltswaren sowie Kleinlederwaren.
 
Wochenmarkt Innenstadt-Nord (Nordmarkt an der Mallinckrodtstraße):
dienstags und freitags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
 Der Nordmarkt in der Dortmunder Nordstadt findet jeden Dienstag und Freitag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.
Auf dem multikulturellen Markt an der Mallinckrodtstraße zählen Nahrungs- und Genussmittel, Blumen und Pflanzen, Textilien, Bekleidung, Schuhe, Heimtextilien, Kleinlederwaren sowie Haushalts- und Kurzwaren zu den Sortimenten.
 
Wochenmarkt in Dortmund-Scharnhorst (Buschei, Höhe Kafkastraße):
donnerstags: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
 Der Scharnhorster Wochenmarkt findet jeden Donnerstag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Stadtbezirkszentrum auf dem nördlichen Teil des Schulparkplatzes statt.
Zu den Sortimenten zählen vor allen Dingen Waren aus den Bereichen der Bekleidung und Nahrungs- und Genussmittel. Blumen und Pflanzen, Kurz- und Haushaltswaren, Imbissbuden sowie Stände mit Kleinlederwaren, Schuhen und Heimtextilien gehören ebenso zu den angebotenen Sortimenten.